AMS-K-CO5
 49.00
AMS-K-CO5
AMS-K-CO5
AMS-Kassetten
AMS-Kassette mit 5B Modul

Modulare Verstärkertechnik.

Mit verschiedenen Einschubkassetten der AMS-K-Serie können die AMS-Verstärkersysteme der BMC Messsysteme GmbH mit 5B kompatiblen Modulen ausgestattet werden - ganz leicht und komfortabel.

Der richtige Anschluss.

Die erhältlichen Einzelkassetten unterscheiden sich durch ihren Steckverbinder an der Blende. Damit steht auch immer der zum Sensor bzw. Signal passende Anschluss zur Verfügung. Die Kassette AMS-K-CO5 ist mit einem 5-poligen Steckverbinder ausgestattet.

Flexibel und gut vorbereitet.

Der Signalanschluss erfolgt an Schraubklemmen, die in den Anschluss an der Kassette gesteckt werden. Diese Technik macht den Anschluss von Sensorik und sonstigen Signalen extrem flexibel. Ein Austausch ist jederzeit möglich und kann am Labortisch in Ruhe vorbereitet werden. Die Schraubklemmen sind nicht im Lieferumfang inbegriffen, sondern als Zubehör erhältlich unter ZU5ST (VPE=8).

Individuell bestücken.

Der 5B-Messverstärker wird an der angegebenen Position auf dem Kassettenträger platziert und innen an der Blende verschraubt. Durch Bohrungen an der entsprechenden Position auf der Blende bleiben die 5B-Module auch nach dem Einbau ins AMS-Verstärkersystem über Potis kalibrierbar.

Reinschieben. Festschrauben. Fertig.

Die bestückten Einzelkassetten werden entlang Führungsschienen ins AMS-Gerät geschoben, in die Backplane gesteckt und mit der Blende am AMS-Gehäuse fest verschraubt. Unbenutzte Steckplätze verdeckt man mit einer Leerblende (AMS-K-BLANK).

Die Kombination macht's.

Da die Kassetten mit den verschiedenen 5B Modulen beliebig kombinierbar sind, kann das AMS-Verstärkersystem ideal auf die Anforderungen der Messaufgabe abgestimmt werden.

Versionen und Optionen. Für jeden was dabei.

AMS-Geräte sind in zwei Größen, als mobiles Tischgerät in 42TE-Baubreite oder als stationäres 19"-Racksystem in 84TE-Baubreite erhältlich. Dementsprechend besitzt die 42TE-Version acht Einschubmöglichkeiten für die Einzelkassetten, die 84TE-Version sechzehn. Mit der Option AMS-EXT8 können 8-Kanal Geräte auf 16 Steckplätze erweitert werden.

Die wichtigsten Funktionen in aller Kürze. Die technischen Daten finden Sie detailliert im zugehörigen Datenblatt-PDF.

  •   Einschubkassette für alle AMS-Geräte
  •   Signalanschluss an 5-poliger Steckbuchse mit Schraubverbindung
  •   verwendbar für alle 5B Module
  •   einfache Montage
  •   schnelle Anpassung an Messaufgabe, Sensor und Signal
  •   benötigt zum Anschluss ZU5ST (VPE=8)

AMS-K-BIN5

AMS-K-BIN5
AMS-Kassette mit 5-pol. Binderbuchse
 79.00

AMS-K-BNC

AMS-K-BNC
AMS-Kassette mit BNC-Buchse
 79.00

AMS-K-THK

AMS-K-THK
AMS-Kassette mit Buchse für Thermoelement (Typ K)
 79.00

AMS-K-BLANK

AMS-K-BLANK
AMS-Leerblende
 9.00

ZU5STL

ZU5STL
Steckbuchse (5-polig) mit Schraubverbindung und Zuglasche
 29.00

Zurück